Unbebaute Grundstücke für private Nutzung

Städtische Grundstücke

4 Baugrundstücke auf der "Eigenen Scholle"

Die Baugrundstücke liegen im bevorzugten Brandenburger Wohngebiet „Eigene Scholle“ in ruhiger Wohnlage, unweit des Krugparks. Sie befinden, sich ca. 5,6 km südwestlich des Stadtzentrums. Das Wohngebiet grenzt unmittelbar an das Landschaftsschutzgebiet „Brandenburger Wald- und Seengebiet“. Die Grundstücke sind bereits vermessen. Auf den Grundstücken befindet sich derzeit ein Altbestand an Bäumen und Sträuchern, die der Brandenburgischen Baumschutzverordnung unterliegen. Hinweise hierzu und weitere zu beachtende Besonderheiten bei der Errichtung von Eigenheimen finden Sie im Exposé.

Grundstücksgrößen und Orientierungswerte:

Flst.-Nr.         Fläche in m²                                       Orientierungswert auf der Basis des Bodenrichtwertes in €
1641              577 m² (inkl. Zufahrt ca. 90 m²)                   63.470,00 €
1642              598 m²                                                           65.780,00 €
1643              699 m²                                                           76.890,00 €
1644              555 m²                                                           61.050,00 €

Hinweise zum Bodendenkmal

Die Ausschreibungsfrist endet am 29. Mai 2020.

Für weitere Informationen:
Zentrales Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
Herr Guido Löhst
Klosterstraße 14
14770 Brandenburg an der Havel
Tel.: (03381) 58 23 21
Fax: (03381) 58 29 04
E-Mail: guido.loehst(at)stadt-brandenburg.de
 

Baugrundstück im Ortsteil Kirchmöser in Wassernähe

Das Baugrundstück im Ortsteil Kirchmöser liegt nahe des Heiligen Sees. Dieser befindet sich in einer Entfernung von ca. 30 m von der Grundstücksgrenze. Zwischen See und Grundstück befindet sich die Uferstraße.

Es handelt sich um eine Baulücke zwischen bestehenden Doppelhäusern. Auf dem Grundstück befindet sich derzeit ein Altbestand an Bäumen und Sträuchern, die der Baumschutzverordnung der Stadt Brandenburg unterliegen. Die erforderlichen Baumfällungen für das Bauvorhaben sind durch den Käufer in Abhängigkeit von dem geplanten Bauvorhaben im Baugenehmigungsverfahren zu beantragen und in eigener Zuständigkeit auszuführen.  Exposé

Grundstücksgröße: ca. 2.250 m², Teilungsmessung erforderlich (Flur 132, Flurstück 411 teilweise)

Kaufpreis /Orientierungswert: 112.500,00 €; 50,00 EUR / m² (Bodenrichtwert)

 

Für weitere Informationen:

Zentrales Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
Frau Liliane Kraft
Klosterstraße 14
14770 Brandenburg an der Havel

Tel.: (03381) 58 23 07
Fax: (03381) 58 29 04

E-Mail: liliane.kraft(at)stadt-brandenburg.de

Ziesarer Landstraße 8

Grundstück zur individuellen Bebauung

Das Baugrundstück liegt am Stadtrand von Brandenburg an der Havel, ca. 3 km südwestlich vom Stadtzentrum entfernt in guter Wohnlage am Eingang des Wohngebietes Eigene Scholle. Das Wohngebiet grenzt unmittelbar an das Landschaftsschutzgebiet „Brandenburger Wald- und Seengebiet“.

Das Grundstück ist gleichmäßig rechteckig geschnitten und hat eine Frontlänge von ca. 28,00 m. Auf dem Grundstück befindet sich derzeit ein Altbestand an Bäumen und Sträuchern. Im Bereich des Grundstückes befindet sich ein Bodendenkmal. Nähere Infos erhalten Sie bei Herrn Dalitz (Tel.:03381-58  6851). Sofern die Fällung von Bäumen bei der Baudurchführung erforderlich wird, ist dies in Zusammenhang mit der Baugenehmigung zu beantragen. Kurzexposé

Grundstücksgröße: 1.125 m²

Kaufpreis/Orientierungswert: 123.750,00 € (Bodenrichtwert = 110,00 €/m²);

Für weitere Informationen:
Zentrales Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
Guido Löhst
Klosterstraße 14
14770 Brandenburg an der Havel

Tel.: (03381) 58 23 21
Fax: (03381) 58 29 04

E-Mail: guido.loehst(at)stadt-brandenburg.de