Presseinformation

01.03.2010

1. Todestag des Ehrenbürgers der Stadt Brandenburg an der Havel Friedrich-Karl Grasow

Am 28. Februar 2010 jährt sich der Todestag des Ehrenbürgers der Stadt Brandenburg an der Havel zum ersten Mal. Zu Ehren des Verstorbenen hat die Oberbürgermeisterin Frau Dr. Tiemann am Grab von Friedrich-Karl Grasow auf dem Hauptfriedhof Görden ein Gebinde mit weißen und grünen Blumen abgelegt.

Dr. Dietlind Tiemann sagt: "In Dankbarkeit denke ich heute an den Verstorbenen zurück. Fleißig, großherzig und um das Wohl und das Ansehen der Stadt bemüht - so habe ich Friedrich-Karl Grasow in Erinnerung."