Presseinformation

24.05.2006

Amtsblatt Nr. 8/2006 erschienen

Am 23.05.2006 ist die achte Ausgabe des Amtsblattes für die Stadt Brandenburg an der Havel im laufenden Jahr erschienen. Darin enthalten sind unter anderem die Übersichten zu den Beschlüssen der Stadtverordnetenversammlung vom 29.03.2006 und des Hauptausschusses  vom 04.04.2006. Außerdem wird in diesem Amtsblatt die neue Friedhofsgebührensatzung der Stadt Brandenburg an der Havel und die Ordnungsbehördliche Verordnung über die Verkürzung der Sperrzeit für Freiflächen von Schank- und Speisewirtschaften anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 bekannt gemacht.

 

Darüber hinaus enthält das Amtsblatt die öffentlichen Bekanntmachungen über den Übergang von Sitzen von Vertretern der Stadtverordnetenversammlung (Berufung von Ersatzpersonen) und über das Ausscheiden von Ersatzpersonen für einen Sitz in der Stadtverordnetenversammlung.

 

Weiterhin sind die Bekanntmachung der Offenlegung einer Katasterkartenerneuerung, die Bekanntmachung der Offenlegung der Übernahme der Bodenschätzungsergebnisse in die

Automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) und in das Automatisierte Liegenschaftsbuch (ALB), der Termin für die öffentliche Versteigerung von Fundsachen und der Gewässerschau 2006, die Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung Klein Kreutz, die Jahresabschlüsse von Eigenbetrieben der Stadt Brandenburg an der Havel sowie die Einladung zur 5. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Brandenburg an der Havel, die am Mittwoch, 31.05.2006, um 16.00 Uhr im Speisesaal des Verwaltungskomplexes in der Potsdamer Straße 18 stattfindet, in diesem Amtsblatt enthalten

 

Wer sich über die Termine der Stadtverordnetenversammlung und ihrer Ausschüsse im Juni 2006 und über Ausschreibungen der Stadt Brandenburg an der Havel informieren möchte, findet im Amtsblatt 8/2006 entsprechende Übersichten.

 

Das Amtsblatt, das darüber hinaus Mitteilungen über öffentliche Zustellungen und Ausschreibungen der Stadt enthält, ist im Abo-Verfahren oder im Einzelverkauf erhältlich (Infos dazu unter Telefon 03381 - 58 13 23) und kann im Internet unter www-stadt-brandenburg eingesehen werden (Rubrik Rathaus + Politik / Verwaltung online / Amtsblatt).