Presseinformation

04.08.2016

Einladung zur Einwohnerversammlung am 07.09.2016 zur Entwicklung des Packhofgeländes

Dietlind Tiemann: „Die Entwicklung des Packhofs zu einem modernen Hotel- und Wohnstandort bietet Chancen für den Zuzug von neuen Einwohnern, die Stärkung unserer Wirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen.“

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt am Mittwoch, dem 07.09.2016 von 18.00 bis 20.30 Uhr in den Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses, Altstädtischer Markt 11, zu einer Einwohnerversammlung ein. Thema ist die weitere Entwicklung des Packhofgeländes. Diese Einladung ist auch im aktuellen Amtsblatt Nr. 18 veröffentlicht.

 

„So, wie wir es in der Stadtverordnetenversammlung am 16.12.2015 beschlossen hatten, soll nach der engeren Auswahl eines Bewerbers für die weitere Entwicklung des Areals Packhof/Eichamtstrasse eine Einwohnerversammlung durchgeführt werden“, erklärt Dietlind Tiemann zum Verfahren.

 

Inhaltlich bekräftigt  Brandenburgs Oberbürgermeisterin nochmals den SVV-Beschluss Nr.328/2015 zur Ausschreibung des Packhofs : „Die Entwicklung des Packhofs zu einem modernen Hotel- und Wohnstandort bietet Chancen für den Zuzug von neuen Einwohnern, die Stärkung unserer Wirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Wir wollen eine lebendige und dynamische Stadt sein.
Die dazu derzeit laufende öffentliche Diskussion ist für mich ein positiver Ausdruck unserer lebendigen demokratischen Kultur in unserer Stadt. Dabei müssen nicht immer alle einer Meinung sein, jedoch ist es dann auch die Grundlage unserer lebendigen Demokratie, demokratische Entscheidungen der frei gewählten Stadtverordneten zu akzeptieren.“