Presseinformation

27.08.2008

Für 427 ABC-Schützen beginnt der Schulalltag

Wenn am Montag, 01.09.2008, nach den siebenwöchigen Sommerferien das neue Schuljahr anfängt, dann beginnt auch für 9.880 Schülerinnen und Schüler in Brandenburg an der Havel wieder der Schulalltag. So hoch ist laut Auskuft des Amtes für Schule und Sport die voraussichtliche Gesamtschülerzahl der Stadt Brandenburg an der Havel (ohne Schulen in freier Trägerschaft, einschließlich OSZ und Förderschulen). Davon sind 2.527 Grundschüler, 846 Oberschüler, 1.743 Gymnasiasten, 4.400 OSZ-Schüler und 364 Förderschüler.

 

In den Schulen in Trägerschaft der Stadt Brandenburg an der Havel werden zum Beginn des neuen Schuljahres 427 Schülerinnen und Schüler eingeschult. Die meisten ABC-Schützen gibt es in der W.-Busch-Schule (70), gefolgt von der Th.-Fontane-Schule (65) und der St. Grundschule "Gebrüder Grimm" (58). Nur 25 Einschüler beginnen dagegen ihren neuen Lebensabschnitt in der Schule am Krugpark.

 

Die Anzahl der Schüler in den 7. Klassen (SEK I) beträgt in den Oberschulen 186 und in den Gymnasien 195. Im Märkischen Gymnasium "F. Grasow" wird im Schuljahr 2008/2009 keine 7. Klasse eingerichtet.

 

Die Anzahl der Schüler in den 11. Klassen des von Saldern-Gymnasiums, des Brecht-Gymnasiums und des OSZ "A. Flakowski" beträgt 301. Die 11. Klasse des Brecht-Gymnasiums und des Grasow-Gymnasiums werden ab dem Schuljahr 2008/2009 gemeinsam im Brecht-Gymnasium beschult.

 

Im jetzt beginnenden Schuljahr gibt es einige interessante Aktivitäten und Vorhaben. So wird erstmals ein Berufswahlpass an die Schüler der 7. Klasse der Nicolaischule übergeben (09.09.2008). Auch die Aktion "Gesundes Frühstück" wird in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale an der Sprengelschule fortgesetzt (10.09.2008). In Kooperation mit den Vereinen SV Wasserfreunde Brandenburg e.V., SV 63 Brandenburg-West e.V. und SFB 94 e.V. wird eine sportbetonte 7. Klasse am von Saldern-Gymnasium eingerichtet. Zu den wichtigen Baumaßnahmen an Schulen zählen die Mauerwerksabdichtung am gesamten Schulgebäude der W.-Busch-Schule, der Anbau der Aula im Brecht-Gymnasium und der Umbau der H.-Heine-Schule.