Presseinformation

25.02.2010

Gemeinsame Entwicklung der „Wirtschaftsregion Westbrandenburg“

Am Dienstag, 23.02.2010 verständigten sich erneut Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann und Bürgermeister Steffen Scheller sowie die Bürgermeister von Rathenow, Ronald Seeger und Premnitz, Roy Wallenta im Rahmen der Entwicklung der Wirtschaftsregion Westbrandenburg über das gemeinsam erstellte Leistungsbild und über das weitere Vorgehen in den kommenden Wochen.

 

Dem Termin vorausgegangen war die Abstimmung der Stadtspitzen am 09.02.2010, die wirtschaftliche Entwicklung der Region Westbrandenburg gemeinsam noch intensiver zu begleiten und vor allem auch gestalten zu wollen. „Unser Ziel ist es, ein gemeinsames Wirtschaftsentwicklungskonzept für die Region zu erarbeiten“ so die Oberbürgermeisterin.


Auf Basis des abgestimmten Leitbildes soll den Stadtverordneten die Erarbeitung eines gemeinsamen Wirtschaftsentwicklungskonzeptes empfohlen werden und gleichzeitig eine interkommunale Kooperation der drei Städte begründet werden, da die wirtschaftliche Entwicklung der Region Westbrandenburg wesentlich von den drei Städten auf der Achse Brandenburg an der Havel, Premnitz und Rathenow bestimmt wird. Ziel ist es im April den Prozess der weiteren Erarbeitung dieses Wirtschaftsentwicklungskonzeptes zu starten und in den kommenden Monaten intensiv fortzusetzen.