Presseinformation

31.05.2007

In Hohenstücken geht es wieder LOS

Die Stadt Brandenburg an der Havel bewirbt sich für ein weiteres Jahr um die Teilnahme am Förderprogramm "LOS - Lokales Kapital für soziale Zwecke". Im Rahmen dieses Förderprogramms unterstützen das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Europäische Sozialfonds der EU im Stadtteil Hohenstücken verschiedene Projekte zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit einzelner Personengruppen sowie gezielte Maßnahmen zur Förderung von Toleranz und Demokratie oder gegen den Schulabbruch. Für die Umsetzung von Projekten und Maßnahmen werden im neuen Förderjahr voraussichtlich 100.000 Euro zur Verfügung gestellt.

 

Ausführliche Informationen zum Förderprogramm "LOS - Lokales Kapital für soziale Zwecke" erhalten Interessierte bei Susann Schulz von der LOS-Koordinierungsstelle (Telefon: 03381 / 58 50 38), wo bis zum 13.07.2007 auch Anregungen und Vorschläge für neue Projekte und Einzelmaßnahmen entgegen genommen werden.