Presseinformation

30.05.2007

Jubiläums-Passage am Bahnhof wird eingeweiht

Die Reihe der Projekte, die in der Stadt Brandenburg an der Havel in den vergangenen Monaten aus Anlass des Jubiläums "850 Jahre Mark Brandenburg" realisiert wurden, wird am Donnerstag, 31.05.2007, mit der Einweihung der Passage am Hauptbahnhof abgeschlossen. Gemeinsam mit Vertretern des Organisationsteams für die Jubiläumsfeierlichkeiten wird Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann um 17.00 Uhr die kurz vorher mit dem Regionalexpress aus Berlin ankommenden Fahrgäste auf dem Bahnhofsvorplatz begrüßen und mit einer Jubiläums-Süßigkeit überraschen.

 

Danach wird die Passage vom Bahnhofsvorplatz zur gegenüber liegenden Straßenseite frei gegeben. Die Kübel mit den aufgestellten Bäumen werden in den nächsten Monaten als Ausstellungsfläche für interessante brandenburg-typische Bildpaare genutzt, die auf unterschiedliche Weise einen Bezug zur Stadtgeschichte und zum Jubiläum der Mark herstellen.

 

Genau wie bei den anderen Jubiläumsprojekten sind die Brandenburgerinnen und Brandenburger auch diesmal wieder herzlich zur Einweihung eingeladen.