Presseinformation

26.04.2017

Kinder gestalten ein Fotobuch

Die Schülerinnen und Schüler bekamen von Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann jeweils ein Fotobuch überreicht.
Stolz blättern die Schüler durch ihr Werk.
...

Im Rahmen des Kooperationsprojektes „Kultur macht stark- Bündnisse für Bildung, Lesen und digitale Medien“ präsentierten Kinder der 5. Klasse der Luckenberger Schule zusammen mit der Puppenspielerin Nora Raetsch am Mittwoch, 26.04.2017, in der Fouqué-Bibliothek ihr Puppenspielprojekt in Form eine Comics. Unterstützt wurden sie vom Medienpädagogen Bastian Bielig.


Seit November 2016 folgten die Schüler den Spuren des Odysseus. Ihre Suche wurde zu einem Streifzug durch die Küche: Eine Ananas entpuppte sich als Zeus, eine Kartoffel wurde zu Odysseus, Möhren verwandelten sich in vielstimmigen Sirenen und eine Gugelhupfform mutierte zum schrecklichen Mahlstrom Charibdis. Schritt für Schritt entstand ein buntes Fotobuch.

 

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann dankte der Leiterin der Fouqué-Bibliothek, Cornelia Stabrodt, für die Umsetzung des tollen Projektes. „Es ist wichtig, dass Kinder in die Bibliothek gehen und auch Spaß am Lesen haben", lobte die Oberbürgermeisterin alle am Projekt Beteiligten.