Presseinformation

30.08.2019

Landtagswahl 2019: Ihre Stimme aus der Stadt Brandenburg für das Land Brandenburg

Am 01.09.2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt den neuen Landtag

Am Sonntag, dem 1. September 2019, findet die Wahl des Brandenburgischen Landtags statt.

Oberbürgermeister Steffen Scheller ruft alle wahlberechtigten Brandenburgerinnen und Brandenburger auf, ihre Stimme zur Landtagswahl abzugeben. "Wahlen sind der Grundbaustein unserer Demokratie. Schon zur Europa- und Kommunalwahl 2019 war die Wahlbeteiligung in der Stadt Brandenburg gegenüber der Wahl 5 Jahre zuvor deutlich gestiegen, dasselbe hoffe ich für die Landtagswahl 2019", appelliert Oberbürgermeister Steffen Scheller.

Wählen gehen - wann, wie, wo?

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Alle Wahlberechtigten können auch bis zum Freitag, dem 30. August, 18.00 Uhr, im Wahlbüro am Nicolaiplatz 30 oder per Briefwahl wählen.

Informationen zu den Wahlbewerbern für den Wahlkreis 16 (Brandenburger Stadtteile Görden und Plaue, sowie Teile von Potsdam-Mittelmark) und den Wahlkreis 17 (alle anderen Stadtteile von Brandenburg an der Havel) sowie Hintergrundinformationen zur Stimmabgabe finden Sie auf der Internetseite der Landtagswahl oder im aktuellen Amtsblatt.

Informationen über Wahlergebnisse

Die vorläufige Wahlbeteiligung von 14.00 Uhr am Wahlsonntag wird um ca. 14.30 Uhr im Internet unter www.stadt-brandenburg.de veröffentlicht.

In den Wahlbezirken 103,  204  und  405  wird  eine repräsentative Wahlstatistik durchgeführt. Dabei  ist  jede  Verletzung  des  Wahlgeheimnisses  ausgeschlossen, eine Veröffentlichung der Auswertung nach einzelnen Wahlbezirken erfolgt nicht. Die Ergebnisse liegen ab Ende 2019 vor und können dann im Internetangebot des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg – www.statistik-berlin-brandenburg.de – eingesehen werden.

Ab ca. 19.00 Uhr werden die ersten vorläufigen Zwischenergebnisse für die Stadt zur Landtagswahl erwartet. Die Ergebnisse werden über die App "VoteManager" veröffentlicht. Sie finden diese im Google Play Store oder Apple iTunes Store. Plattformunabhängig finden Sie die Zwischenergebnisse auch unter www.stadt-brandenburg.de/wahl/mobil oder über die Internetseite der Stadt verfolgen.

Die Wahlbehörde für die Stadt Brandenburg an der Havel hat ihren Sitz im Dienstgebäude Nicolaiplatz 30. Dort befindet sich auch der Kreiswahlleiter, Herr Scharf.

Das endgültige Ergebnis der Landtagswahl wird vom Wahlausschuss festgestellt. Die öffentliche Sitzung findet am 5. September 2019 um 16 Uhr in der Klosterstraße Zimmer A306 statt. Das endgültige Ergebnis wird in der Sitzung bekannt gegeben und im Amtsblatt veröffentlicht.