Presseinformation

27.08.2004

Naturkundliche Wanderung Bröse-Geburtstag

Aus Anlass des 218. Geburtstages von Johann Gottfried Bröse findet am 04.09.2004 in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr eine von Sigrid Weigmann,  Leiterin des Naturschutzzentrum Krugpark, geführte Wanderung statt.

 

Der bekannte Brandenburger Schornsteinfegermeister und Stadtrat ist nicht nur für die Umwandlung von Teilen des Neustädten Forstes in den Krugpark im Jahre 1825 verantwortlich. Ebenso geht  die Gestaltung Brandenburger Grünanlagen, wie die Wallanlage und die St.–Annen–Promenade im Jahre 1837 sowie die Pflanzung von Sumpfzypressen am Grillendamm ab 1825 auf seine Initiative zurück.

 

Die diesjährige Wanderung beginnt am Steintorturm und führt durch Grünanlagen der Havelstadt. Abschließend werden bei Kaffee und Kuchen am Havelufer (Wasserwanderplatz der BAS) Geschichten aus dem Leben und Wirken des Schornsteinfegermeisters und seiner Familie vorgetragen.

 

Alle Interessenten sind recht herzlich eingeladen und werden um Voranmeldung im Büro des Naturschutzzentrums Krugpark oder telefonisch unter (03381) 66 31 35 gebeten.