Presseinformation

28.08.2008

Neue Eisenbahnbrücke über den Silokanal wird eingeweiht

Im Beisein des stellv. Präsidenten der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost und des Bürgermeisters Steffen Scheller wird am Freitag, 29.08.2008, um 12.00 Uhr der Ersatzneubau der so genannten "Roskower Eisenbahnbrücke“ über den Silokanal für den Verkehr frei gegeben. Dazu sind alle interessierten Brandenburgerinnen und Brandenburger, insbesondere auch die Anwohner und die Mitarbeiter der in der Nähe befindlichen Betriebe, herzlich eingeladen.

 

Nach den kurzen Ansprachen, in denen die Bedeutung dieser Infrastruktur-Investition für die Entwicklung der anliegenden Industrie- und Gewerbegebiete sowie den Wirtschaftsstandort Brandenburg an der Havel insgesamt hervorgehoben wird, soll mit Freibier und Suppe aus der Gulaschkanone der erfolgreiche Abschluss der Brückenbaumaßnahme gefeiert werden.

 

Treffpunkt für Interessierte ist der von der Fohrder Landstraße aus zu erreichende Brückenbereich.