Presseinformation

29.09.2011

Radweg fertig gestellt

Radweg „Beetzseerundweg“- 1.BA Saaringen bis zur Gemeindegrenze Brandenburg an der Havel/ Weseram fertig gestellt

Das Bauvorhaben „Ausbau Radweg „Beetzseerundweg“- 1. BA Saaringen bis zur Gemeindegrenze Weseram“ ist nach 10-monatiger Bauzeit fertig gestellt und frei gegeben worden. Das Vorhaben ist seit 2006 Bestandteil des integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK).

 

Nach abschließender Bauabnahme der Stadt Brandenburg an der Havel konnte der Abschnitt zwischen Saaringen und Weseram frei gegeben werden.

Gut 222.000,00 Euro hat dieser Abschnitt gekostet. Davon sind 133.000,00 Euro aus dem Europa-Topf für die Integrierte Ländliche Entwicklung geflossen.

Der alte ca. 270 m lange und 3,50 m breite Betonplattenweg von der Saaringer Dorfstraße wurde in Asphaltbauweise saniert. Der Ausbau des unbefestigten landwirtschaftlichen Weges erfolgte ebenso in Asphalt mit einer Breite von 3,50m.

 

Der Radweg stellt einen Lückenschluss am so genannten "Beetzseerundweg" dar und schließt sich als regionale Strecke an den überregionalen Havelradweg an. Ziel ist es, die touristische Attraktivität der Beetzseeregion zu erhöhen und diese als Ausflugsbereich von der Stadt Brandenburg an der Havel aus zu erschließen. Besonders hervorzuheben ist die kommunale Zusammenarbeit der Stadt mit dem Amt Beetzsee.