Presseinformation

27.03.2006

Reinigungs- und Pflanzaktionen zum diesjährigen Frühjahrsputz

Nach den erfolgreichen Frühjahrsputztagen der letzten Jahre und der großen Reinigungsaktion im Vorfeld der Juniorenweltmeisterschaften im Ruder 2005 hat die Stadtverwaltung von Brandenburg an der Havel mit den Planungen für den diesjährigen Frühjahrsputz begonnen. Er soll am Sonnabend, 13.05.2006, gemeinsam mit vielen Brandenburgerinnen und Brandenburgern, Vereinen und Verbänden sowie den Gewerbetreibenden und Unternehmen der Stadt durchgeführt werden.

 

Diesmal steht der Frühjahrsputz ganz im Zeichen der Aktion "Brandenburg an der Havel blüht auf". Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann hatte dieses symbolträchtige Motto beim diesjährigen Neujahrsempfang vorgeschlagen und zu vielfältigen praktischen Aktivitäten aufgerufen, um das Stadtbild an verschiedenen Stellen durch neue Blütenpracht mit frischen Farben zu beleben. Beim Frühjahrsputz 2006 wird daher durch die „Grundreinigung“ von öffentlichen Flächen nicht nur für Ordnung und Sauberkeit gesorgt. An diesem Tag sollen auch möglichst viele Flächen mit Blumen bepflanzt werden. Ein besonderes Augenmerk möchte die Stadtverwaltung am 13.05.2006 auf solche Bereiche, wie Schulen und KITA`s, Vereinsgelände und öffentliche Anlagen richten.

 

Die Unterstützer der letztjährigen Aktionen wurden in den vergangenen Tagen vom Leiter des Bauamtes angeschrieben und gebeten, sich auch diesmal wieder zu beteiligen. Aber auch diejenigen Firmen und Vereine, die bisher noch nicht dabei waren, werden diesmal um Hilfe und Unterstützung gebeten.

 

Wie in vergangenen Jahren bereits erfolgreich praktiziert, wurde in der Stadtverwaltung wieder eine vorübergehende Koordinierungsstelle eingerichtet, die diesmal im Bauamt angesiedelt ist. Sie bereitet den Frühjahrsputz und die Pflanzmaßnahmen im Rahmen der Aktion „Brandenburg an der Havel blüht auf“ vor und koordiniert die einzelnen Aktivitäten und Hilfsangebote. Seit dem 21.03.2006 ist im Verwaltungsgebäude in der Wiener Straße 1 ein Ansprechpartner direkt oder unter der Telefonnummer 03381 – 58 63 73 zu erreichen.

 

Wer Fragen hat oder sich mit interessanten Ideen und konkreten Plänen in die Vorbereitungsarbeiten einbringen möchte, kann sich dort melden, damit auch der diesjährige Frühjahrsputz wieder erfolgreich organisiert werden kann.