Presseinformation

30.09.2013

Richtfest gefeiert

Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann und Bauherr Bernd Jansen schlagen gemeinsam den letzten Nagel ein.

Gemeinsam mit dem Bauherrn Bernd Jansen, den Architekten und Bauleuten sowie zahlreichen Gästen feierte Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann am 30.09.2013, das Richtfest für den Wiederaufbau der historischen Burgmühle.


Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann sprach von einem Gemeinschaftswerk und wies auf die Einschränkungen im Straßenverkehr hin, die der geplagte Autofahrer während der Bauphase hinnehmen musste. Sie dankte dem Bauherrn und den Bauleuten und sagte: „Das was nach 2 Jahren Bauzeit hier zu sehen ist, ist beeindruckend."


Bernd Jansen erklärte das anspruchsvolle Bauvorhaben und verglich es mit einem Zahnarztbesuch: „Der Baukörper war wie ein hohler Zahn, dem wir eine Krone einsetzen mussten“, beschreibt Jansen das komplizierte Bauvorhaben.
Mit dem Aufziehen der Richtkrone wurde die wichtige Rohbauphase abgeschlossen und der Startschuss für die nun folgenden Bauabschnitte gegeben.