Presseinformation

20.12.2019

Veränderte Sprechzeiten im Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst ab dem 02.01.2020

Ab Donnerstag, dem 02.01.2020, finden bis auf weiteres im Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt Brandenburg an der Havel nur noch dienstags "freie" Sprechzeiten statt, das heißt Sprechzeiten ohne Terminierung.
Insofern können Sie dienstags in der Zeit von 09.00 - 12.00 Uhr sowie 13.00 -18.00 Uhr im Allgemeinen Sozialen Dienst vorsprechen.

Erforderlich wird dies, um trotz eingeschränkter Personalkapazität Kindern, Jugendlichen und deren Familien die notwendigen Unterstützungsleistungen in der gebotenen Fachlichkeit anbieten zu können.
Termine für Hilfeplangespräche etc. werden weiterhin individuell vereinbart. Die Prüfung von Anzeigen möglicher Kindeswohlgefährdungen erfolgt selbstverständlich weiterhin ohne Einschränkung.