Presseinformation

23.12.2004

Vorweihnachtsangebot des Stadtmuseums eifrig genutzt

Das Veranstaltungsangebot in der Vorweihnachtszeit im Stadtmuseum im Frey-Haus konnte auch diesem Jahr mit einer sehr guten Bilanz abgeschlossen werden. 236 Kinder und Jugendliche nutzten mit ihren Lehrern oder Erziehern gern die Möglichkeit, eine weihnachtliche Stunde mit Spielzeugvorführungen, Märchen und Geschichten, Bastelarbeiten und natürlich dem Weihnachtsmann im Stadtmuseum zu verbringen. In  festlicher Atmosphäre hatten alle Beteiligten sichtlichen Spaß und waren eifrig bei der Sache.

 

Auch im nächsten Jahr  sind - neben dem ständigen thematischen Führungsangebot  für Schulklassen - verschiedene Sonder-Aktionswochen für Kindergruppen vorgesehen.

 

In der Winterferienwoche vom 24.- 28. Januar 2005 können – im Rahmen der Sonderausstellung „Winter – Kunst und Objekte“ die Kinder, nachdem sie sich die Ausstellung angesehen haben, Winterbilder malen oder Collagen aus Papier zum Thema anfertigen. Die schönsten kleinen Kunstwerke werden dann im Museum bis Ende Februar ausgestellt.

 

Auch in Vorbereitung auf das Osterfest können sich vom 15. - 24. März Gruppen von Kindern im Museum einfinden, um Ostereier auf verschiedene Art und Weise zu gestalten.

 

Vom 7. - 10. Juni  findet schon zum 10. Mal eine Töpferwoche auf dem schönen Museumshof statt. Anlass ist dieses Mal eine besondere neue Sonderausstellung, deren Eröffnung zum Internationalen Museumstag am 8. Mai geplant ist: „Zur Geschichte der Plauer „Porcellain fabrique“ 1713-1730 und seine Produkte“.

 

In der Vorweihnachtszeit stehen dann wieder Weihnachtsstunden – gemeinsam mit den Lehrern und Erziehern geplant - im Museum auf dem Programm. Dazu gehören dann auch Führungen durch die Sonderausstellung: „Weihnachtskrippen aus aller Welt“.