Presseinformation

22.12.2017

Zugelassene Wahlvorschläge zur Oberbürgermeisterwahl am 25. Februar 2018 in der Stadt Brandenburg an der Havel

Am 21. Dezember 2017 endete die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen zur Oberbürgermeisterwahl am 25. Februar 2018. Am gleichen Tag entschied der Wahlausschuss zur Kommunalwahl in der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge. Danach wurden folgende frist- und formgerecht eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des Oberbürgermeisters in folgender Reihenfolge zugelassen:

1. Jan van Lessen
    Gemeinsam für Brandenburg – Jan van Lessen (Gemeinsam für Brandenburg – Jan van Lessen)
    - Listenvereinigung aus Sozialdemokratischer Partei Deutschlands (SPD), DIE LINKE (DIE LINKE) und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE/B 90)

2. Steffen Scheller
    Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

 

 

gez. Michael Scharf
Wahlleiter